(v.l.n.r.) Lukas Schauder, Hannah Müller, Milan Schröder, Olivia Mohr

Am 18. Januar 2018 wurde auf der Jahreshauptversammlung der GRÜNEN JUGEND Main-Taunus ein neuer Vorstand gewählt.
Zur Sprecherin wurde die 20-jährige Hannah Müller aus Hofheim gewählt. Sie bildet künftig mit dem wiedergewählten 20 Jahre alten Hochheimer Milan Schröder die Doppelspitze. Gemeinsam mit Lukas Schauder (21) aus Bad Soden als Schatzmeister und Olivia Mohr (18) aus Flörsheim, bilden sie für ein Jahr den neuen Vorstand.
„Wir konnten im letzten Jahr – nicht zuletzt dank der Bundestagswahl – viele neue Mitglieder gewinnen. Diese wollen wir jetzt möglichst stark einbinden und so personell und inhaltlich gestärkt für unsere Ideale eintreten: Für Frieden, Nachhaltigkeit und eine gerechtere Welt!“, erklärt Milan Schröder. Hannah Müller ergänzt: „Wir Menschen haben unsere Umwelt radikal verändert. Jetzt müssen wir auch uns selbst und die Politik ändern!“
Olivia Mohr betont: „Ich freue mich sehr auf die Arbeit im Vorstand der GRÜNEN JUGEND Main Taunus, insbesondere, weil die Gleichwertigkeit von Mann und Frau innerhalb der GRÜNEN selbstverständlich ist. Diese Selbstverständlichkeit müssen wir auch nach außen tragen!“
Gedankt wurde bei dieser Gelegenheit Ellen Ulmer für ihr Engagement, die sich nach zwei Jahren im Vorstand nicht erneut zur Wahl stellte.

Die GRÜNE JUGEND Main-Taunus trifft sich an jedem ersten Montag sowie jedem dritten Donnerstag im Monat um 20 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Wilhelmstraße 6, Hofheim), um aktuelle politische Themen zu diskutieren und gemeinsame Aktionen zu planen. Interessierte Jugendliche oder junge Erwachsene bis 30 sind herzlich willkommen!
Weitere Informationen sowie Terminankündigungen gibt es unter www.gj-mtk.de oder auf der Facebook-Seite der GRÜNEN JUGEND Main-Taunus.